Details

"Wo die Informationen fehlen, wachsen die Gerüchte" lautet eine Grundregel der Öffentlichkeitsarbeit. Gerade die chemische Industrie steht unter kritischer Beobachtung der Öffentlichkeit. Produktionssicherheit, Umweltschutz, aber auch Arbeitsplatzsicherheit werden zunehmender hinterfragt.

 

In der modernen Medienwelt müssen die Unternehmen mehr und mehr ihre Handlungen begründen. Regelmäßige Informationsarbeit hilft dabei. Sie zeigt Transparenz, erhöht die Glaubwürdigkeit und bildet Vertrauen. Kleine und mittlere Unternehmen scheuen sich oft, aktiv auf die Medien zuzugehen. Die Chemieverbände Rheinland-Pfalz unterstützen ihre Mitgliedsunternehmen. Wir vermitteln Basiswissen und helfen bei der Umsetzung.

 

Für das Image der Branche

Wir bringen Journalisten und der breiten Öffentlichkeit in Rheinland-Pfalz Themen und Standpunkte der chemischen Industrie nahe. Unsere wichtigste Botschaft: Die chemische Industrie ist wichtig für den Wohlstand in Rheinland-Pfalz; ihre Erzeugnisse erhöhen die Lebensqualität. Sie ist verantwortungsvoller Arbeitgeber und Ausbilder

 

Unsere Botschaften erreichen direktdie Zielgruppen. Nachhaltig vermitteln wir die Standpunkte der chemischen Industrie, etwa bei der Neuordnung der europäischen Chemikalienpolitik.

   
© | Chemie Saarland |